Get Adobe Flash player

Antwort vom BUND erhalten

Ich habe heute eine Antwort vom BUND erhalten, der BUND kann uns vor Ort nicht direkt unterstützen, aber die Infos sind schon hilfreich….

Von Wudtke, Marita
An “djknicki@googlemail.com”
Datum 1. März 2010 15:14
Betreff AW: Planung eines Krankenhauses in einem Landschaftsschutzgebiet in Obernkirchen / Vehlen

Guten Tag, Herr Knickmeier,

vielen Dnk für Ihre Anfrage.

Da wir leider keine Kreisgruppe in Ihrem Landkreis haben, kann ich Ihnen von hier aus nur ein paar Tipps geben, wie Sie selbst aktiv werden können :
- MitstreiterInnen in Ihrem Umfeld suchen
- Wie ist der Verfahrensstand ?
- sich bei der Bauleitplanung (Aufstellung / Änderung von Flächennutzungsplan,
Bebauungsplan) einbringen
- sich an die zuständige untere Naturschutzbehörde wenden :
Welche geschützten Tier- und Pflanzenarten oder Landschaftsbestandteile
sind ggf. betroffen ?
- Sich an den Naturschutzbeauftragen des Landkreises wenden
- Die Mitglieder des Umweltausschusses des Rates ansprechen und Möglichkeiten
der Alternativen und damit Verhinderung am geplanten Standort ausloten
- Ratsmitglieder auf die Problematik mit z.B. einem Flugblatt aufmerksam
machen, Gespräche mit ihnen führen, Alternativ-Standorte aufzeigen .

Bei Ihren Aktivitäten wünsche ich Ihnen viel Erfolg
und verbleibe mit freundlichen Grüßen

Dr. Marita Wudtke
Referatsleiterin für Naturschutz/Umwelt
BUND Landesgeschäftsstelle Niedersachsen
Goebenstraße 3a
30161 Hannover
Tel. 0511/ 96 56 9-18
Fax 0511/ 66 25 36
e-mail: Marita.Wudtke@bund.net
www.Bund-Niedersachsen.de
Spendenkonto: 101 030 047 Nord-LB LBZ 250 500 00
_________________________________________________
Der BUND ist ein Mitglieder-Verband.
Helfen Sie, Umwelt und Natur zu schützen – werden Sie jetzt Mitglied !
Info: www.BUND.net

Kommentieren