Get Adobe Flash player

Aktionen

Benefizkonzert zur Erhaltung der Vehlener Feldmark

Die “Müllkatze” aus der Aue

image

Auf Wunsch vieler Katzenfreunde hier das Foto der Katze die wir aus der Aue gerettet haben :-) )

Posted from WordPress for Android

Müllsammelaktion am 24.03.12

image

Posted from WordPress for Android

Rechtsgutachten jetzt online

Informieren Sie sich und helfen Sie mit die Schaumburger Gesellschaft zu gestalten!

>>> Hier gelangen Sie zum vollständigen Rechtsgutachten

>>> Hier sehen Sie den Vortrag von Prof. Dr. Beckmann auf Youtube

>>> Pressebericht zur Veranstaltung in den Schaumburger Nachrichten

>>> Was für ein Krankenhaus braucht Schaumburg?

Gemeinsame Veranstaltung der Grünen, Verdi und Bürgerinitiative im Ratskeller Stadthagen.

Einladung zur Vorstellung des Rechtsgutachtens

Öffentliche Informationsveranstaltung
am 7.11.2011 um 18 Uhr
im Stiftssaal Obernkirchen,
in der Bergamtstraße 12


Einladung zur Vorstellung des Rechtsgutachtens zur Standortauswahl

Einladung zur Podiumsdiskussion

Was für ein Krankenhaus braucht Schaumburg?
Einladung zur Podiumsdiskussion
am 08.11.2011, um 19.00 Uhr
im Ratskeller Stadthagen

Flyer zur Veranstaltung:
>>> Einladung zur Podiumsdiskussion

Fotoausstellung des Vereins Landschaftsschutz Schaumburg e.V.

Zahlreiche BesucherInnen kamen zur Eröffnung der Ausstellung „Impressionen der Vehlener Feldmark“ am 09.09.2011. Im lichtdurchfluteten Foyer des Sonnenhofes in Obernkirchen präsentierte der Verein Landschaftsschutz Schaumburg auf zahlreichen Stellwänden eine Fotoschau schöner Landschaftsbilder. Die Fotografien wurden in der Feldmark zwischen Obernkirchen und Ahnsen aufgenommen. Sie sind das Ergebnis des Fotowettbewerbs, den der Verein im Frühjahr ausgeschrieben und beworben hatte.

In der Eröffnungsrede erklärte Pressesprecherin Christina Steinmann, dass diese Ausstellung der Auftakt einer Reihe sei: „Jährlich wird unser Verein für Landschaftsschutz, in Schaumburg schöne Gebiete auswählen und hierfür Fotowettbewerbe ausrufen. Wir möchten damit auf die Schönheit unserer hiesigen Landschaft aufmerksam machen und sie in Bildern festhalten.“ Ziel des Vereins sei, das Bewusstsein für unsere Natur zu schärfen, sowie unsere Landschaft nachhaltig zu schützen, zu bewahren und aufzuwerten. Die Vehler Feldmark steht  in diesem Jahr im Vordergrund, da die Gefahr besteht dass der gesamte Bereich durch den geplanten Klinikneubau zerstört wird. Der Vereinsvorsitzende Thomas Knickmeier ist zuversichtlich, dass der Verein in den kommenden Jahren viel erreichen könne und zum Erhalt unserer Schaumburger Heimat beitragen werde.

Bei der anschließenden Preisverleihung wurden die GewinnerInnen gekürt. Platz eins belegte Christoph Leier aus Bückeburg, zweite Siegerin wurde Christiane Mund, ebenfalls aus Bückeburg. Die drittbeste Fotografie machten Gabriele Gelios und Anna Moczek aus Obernkirchen. Gedankt wurde der fachkundigen Jury, bestehend aus professionellen Fotografen und den Sponsoren der Preise: Buchhandlung Frommhold, Buchhandlung Scheck,  Bündnis 90/Die Grünen, Haus Palmenburg, Minchen und Radsport Pelzing.

Wer die Ausstellung ansehen möchte, kann dieses bis zum 25. September jederzeit und kostenlos im Sonnenhof Obernkirchen, An der Stiftsmauer 5, tun. Falls Sie Fragen zum Verein haben oder sich einbringen möchten, können sie auch über die Emailadresse landschaftsschutz@gmx.net Kontakt aufnehmen. Der Landschaftsschutz Schaumburg freut sich über jede Initiative und Idee, die den Erhalt unserer schützenwerten Natur – und Kulturlandschaft zum Ziel hat.

Fotoausstellung im Sonnenhof Obernkirchen

Das Plakat zum Fotowettbewerb in der Vehler Feldmark

Das Plakat zum Fotowettbewerb hängt in vielen Geschäften, Arztpraxen und Apotheken im Landkreis aus.

Auf den Sieger warten attraktive Preis.

Der Verein Landschaftschutz eV. wünscht allen Teilnehmern viel  Spaß.

Plakat_Sumpfklinik

Fotowettbewerb: „Impressionen der Vehlener Feldmark“

Der Verein „Landschaftsschutz Schaumburg“ ruft einen Fotowettbewerb aus, das Thema lautet: „Impressionen der Vehlener Feldmark“. Die Teilnehmer sollen die Schönheit und Originalität der Landschaft zwischen Obernkirchen, Ahnsen und Vehlen dokumentieren, also dort, wo das Klinikum Schaumburg geplant ist (unsere Bilder). So könne man Heimat und Natur auf Fotos erhalten, erklärt Christina Steinmann in einer Presseerklärung. In der Jury sitzen drei Experten aus den Bereichen Design, Fotografie und Presse. Die besten Fotografien werden in einer Ausstellung veröffentlicht, die im Möbelhaus Holtmann stattfinden wird. Für die Fotografen der besten drei Bilder gibt es Sachpreise. Die Fotos sollten als Abzug, also ausgedruckt in 20er Größe (20 x 30 cm) eingesandt werden, digitale Dateien sind nicht zugelassen. Die Adresse: Thomas Knickmeier, In der Pickerecke 4, 31691 Seggebruch. Einsendeschluss ist der 20. Juni.