Get Adobe Flash player

Aktionen

16.02.2011 ab ca. 14.00 Uhr: NDR Fernsehen dreht Reportage im Sumpf


Am 16.02.2011 ab ca. 14.00 Uhr ist der NDR im Sumpf zu Gast und gibt uns die Gelegenheit, unser Anliegen einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. Alle die uns beim Kampf um den Erhalt unserer Schaumburger Kulturlandschaft unterstützen wollen, sind herzlich eingeladen dabei zu sein.
Anfahrt

BI trifft zufällig Führungskräfte von ProDiako im Vehler Feld

Am 14.01.2011 hatte ich mit Thomas, Gerhard und Joachim die Einwände der “Bürgerinitiative gegen ein Klinikum in der Vehler Feldmark” gegen die 36. Flächennutzungsplanänderung in Obernkirchen an Bügermeister Oliver Schäfer übergeben. Herr Schäfer hatte uns sehr nett empfangen, aber leider keine Zeit, da wir keinen Termin hatten. Anschließend fuhr ich zur Feldmark nach Vehlen um nach dem Rechten zu sehen, und “ich schaute nicht schlecht”. Vor mir fuhr das Auto von Herrn Eppmann ( Projektleiter des geplanten neuen Klinikums) mit dem Geschäfsführer Herrn Pastor Schwekendiek schön über den Feldweg bis zum geplanten Standort. Ich hinterher. Doch mitten  im Feld spazierte wie jeden morgen meine lieben Mitstreiter Barbara, Dieter und Tanja mit Ihren Hunden. Herr Eppmann hielt an, freute sich uns zu sehen, und stellte jedem  Herrn Schwekendiek vor. ( Wir kennen uns ja )

Dann hatten wir noch nett geplauscht und Herrn Schwekendiek erstmal erklärt, wo denn das Klinikum wohl nicht hinkommt. Er teilte uns mit, dass er heute das erste mal am geplanten Standort sei,  sich aber in Zukunft intensiver darum kümmern möchte.

Leider waren die Herren in Eile und unser nettes Gespräch zu Ende.

Zum Schluß fragte ich höflich, ob ich noch ein gemeinsames Foto machen darf, was mit einem netten”Selbstverständlich” beantwortet wurde.