Get Adobe Flash player

Worum geht es?

Erneut soll ein Stück Schaumburg unwiederbringlich zerstört werden, denn der Landkreis Schaumburg plant den Neubau eines Krankenhauses mit 440 Betten mitten auf der grünen Wiese. Lage und Planungsunterlagen sind auf diesen Seiten einzusehen, siehe auch Karte am unteren Ende dieser Seite. Wie appellieren an die Politiker dieses Vorhaben noch einmal zu überdenken und sprechen uns gegen die Planung aus, die auch eine Teilaufhebung des Landschaftsschutzgebietes Auetal in Vehlen erforderlich macht.
Die freie Landschaft zwischen den Orten Obernkirchen, Röhrkasten, Vehlen, Bückeburg und Ahnsen ist zu erhalten und für die nachfolgenden Generationen zu bewahre Landschaftsschutzgebiete sind möglichst vor Beeinträchtigungen zu schützen, soweit erforderlich naturschutzrechtlich zu sichern und ggf. durch Pflege zu erhalten oder zu entwickeln.
Wir fordern den Kreistag auf, das Landschaftsschutzgebiet auch in Teilbereichen nicht zu löschen.Das Landschaftsbild des Weserberglandes würde sich erneut verändern mit negativen Auswirkungen auf die touristische Entwicklung der Region und dem Schutzzweck des Naturschutzgebiets Auetal.Der einmalige Charakter des Landschaftsschutzgebietes kann auch durch eine Rekultivierung nicht wiederhergestellt werden.
Deshalb darf es nicht zu einer Teillöschung des Landschaftsschutzgebietes in diesem Bereich kommen. Die politische Willensbildung vor Ort kann die geplante Bebauung und Landschaftsversiegelung verhindern, indem eben keine Teillöschung vorgenommen wird.